NEW GARDEN GANG ALBUM feat. special guest: TV SMITH

THE NEW GARDEN GANG ALBUM feat. special guest: TV SMITH out now on CD & VINYL via TRUE TRASH & STILL UNBEATABLE RECORDS, DOWNLOAD via BSC MUSIC !!! Ltd Edt : blue vinyl & more
order here: http://still-unbeatable-records.de/releases
or: http://truetrash.com/shop

New video:


It’s a Hardcore Night Vol. XV mit Alexander Kühne und Zoo Escape

21. April um 20:00

LITERATUR … MUSIK … PARTY

Der literarische Gast: ALEXANDER KÜHNE
Der musikalische Gast: ZOO ESCAPE
DJs: All-Star-Hardcore-Team

Ein bunter Abend im Hardcore-Universum. Das Label Heyne Hardcore steht seit mittlerweile zehn Jahren für Underground-Literatur ohne Berührungsängste. Von Hunter S. Thompson bis Sasha Grey, von Ozzy Osbourne bis John Niven, von Jim Thompson bis Irvine Welsh. Ob Thriller, Erotik, Rock’n’Roll oder Gesellschaftsroman, anything goes, solange es nicht weichgespült und langweilig ist. Mit einer monatlichen Veranstaltungsreihe (in der Regel immer der dritte Donnerstag im Monat) stellt das Label sich und seine Bücher vor. Damit das Ganze kurzweilig wird, gibt es jedes Mal einen (literarischen) Special Guest, der seine vier liebsten Hardcore-Bücher vorstellt und daraus vorliest. Dazu wird es im fliegenden Wechsel musikalische Liveauftritte und DJs geben, die den Abend abrunden.

Der literarische Gast: ALEXANDER KÜHNE wuchs in Lugau, Brandenburg, auf. Nach der Lehre in einer Schraubenfabrik arbeitete er auf einem Kohlenplatz, bei der staatlichen Versicherung und verkaufte Modelleisenbahnen. Gleichzeitig organisierte er mit Freunden in seinem Heimatdorf Konzerte mit Bands der DDR-Punk- und New-Wave-Szene. Heute lebt er in Berlin und schreibt für Film, Fernsehen und Zeitschriften. In seinem Debütroman „Düsterbusch City Lights“ machen sich sein Held Anton und seine Freunde daran, mitten in der DDR einen Szene-Club nach Londoner Vorbild aufzuziehen. Da muss schon mal die eine oder andere Parteiorganisation ausgetrickst werden, wenn sie den Helden des Fortschritts in die Quere kommt. Die Geschichte von einem, der bleibt und kämpft – mit den Waffen der Popkultur. Er erzählt von den großen Träumen im Kleinen und vom Scheitern einer Utopie.

Der muskalische Gast: ZOO ESCAPE spielen eine Melange aus Powerpop, 77-Punk und Stones-like-Licks. Stell Dir vor, Brecht und Adorno wollten schon immer einmal eng umschlungen tanzen, aber bislang konnten sie sich nie auf einen Sound einigen. Es gibt nichts Falsches in diesem Richtigen und dennoch schreiben wir 2015 und die Bandmitglieder sind erst Anfang 20. Willkommen in der melodramatischen Welt des Suicide Pop!
Seit 2012 hat Zoo Escape knapp 150 Konzerte gespielt, von kleinen Clubs, DIY-Venues, Planwägen über mittlere Konzertsäle bis hin zu großen Bühnen.

DJs: Heyne Hardcore All-Star-Team
Das berühmt-berüchtigte Hardcore-All-Star-Team hat bisher so fast jedes Publikum in Tanzlaune versetzt. Und es geht fast alles. Von Punk und Glam über Soul und Ska, alten und neuen Rock’n’Roll ist fast nichts vor den Musikfreaks sicher.